Basilika St. Mang

zurück zur Übersicht


Das Kloster und die zugehörige Klosterkirche, die Basilika St. Mang, sind dem Hl. Magnus geweiht - St. Mang, wie der Patron des Allgäus hier genannt wird. 22 Kirchen und Kapellen sind ihm im Umkreis zugeeignet – Zeichen für die Verehrung, die der Heilige bei uns genießt. Die heutige Füssener Basilika hatte seit der Zeit des Hl. Magnus eine ganze Reihe von Vorgängerbauten und wurde zu Anfang des 18. Jahrhunderts nach den Plänen Johann Jakob Herkomers erbaut. Sie ist eine barocke Wandpfeilerkirche nach italienischem Vorbild. Errichtet auf den Umfassungsmauern der alten romanischen Basilika. Man erkennt das gut draußen im gedrungenen Kirchturm mit seinem Satteldach. Er sollte ebenfalls barockisiert werden.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Stadt Füssen. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

07
Basilika St. Mang

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

0049 8122 9999 559 1 + 07

Mit freundlicher Unterstützung von