Eingang Annakapelle

zurück zur Übersicht


In der Anna-Kapelle war vermutlich die erste Klosterkirche des Benediktinerklosters St. Mang und sie reicht bis ins 9. Jahrhundert zurück. In ihr kann man die andere Seite des barocken Lebensgefühls sehen. Neben der Pracht barocker Baukunst, neben den aufwändigsten Festlichkeiten bei denen, die es sich leisten konnten, gab es das ständige Gefühl des nahen Todes, das eine selbstverständliche Rolle im Leben der Menschen im Mittelalter und der Barockzeit spielte. Der Füssener Totentanz ist dazu eines der schönsten Beispiele und der älteste seiner Art in ganz Bayern.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Stadt Füssen. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

08
Eingang Annakapelle

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

0049 8122 9999 559 1 + 08

Mit freundlicher Unterstützung von